Uwe Bartholomäus & Jana Krentler Heilpraxis für Psychotherapie und Körperpsychotherapie
                                    Uwe Bartholomäus & Jana Krentler         Heilpraxis   für Psychotherapieund Körperpsychotherapie

Gesundheitspflege 

 

 

Gesundheitspflege durch Nährstofftestung

 

Der Organismus eines jeden Menschen befindet sich in einer ganz individuellen Nährstoffsituation.

Was auch dem Alter geschuldet ist.

 

Mit Hilfe der kinesiologischen Testung wird die individuelle Nährstoffsituation ermittelt und eventuell vorliegende Mangelzustände an Mineralstoffen, Aminosäuren, Fettsäuren, Spurenelementen, Vitaminen und Enzymen aufgedeckt.

 

Im nächsten Schritt wird mittels der kinesiologischen Testung ein auf den Patienten zugeschnittenes Programm zur Auffüllung der Mikronährstoffe zusammengestellt, welches auf Verträglichkeit und auf Bioverfügbarkeit in den Zellen geprüft wird.

 

Somit geschieht auf optimale Weise Gesundheitspflege durch Auffüllung leerer Speicher.

Nehmen wir mal als Bsp. einen Magnesiummangel an.

Magnesium kann ohne den passenden Schlepper nicht in die Körperzelle gelangen.

Es geht darum, herauszufinden, welchen Schlepper der einzelne benötigt, um eine Magnesiumsättigung in der Körperzelle zu erreichen.

Darum gibt es viele Magnesiumpräparate wie:

 Magnesiumcitrat, Magnesiumchelat, Magnesiumasporotat oder Magnesiumglycinat.

Für den einen Menschen ist das Chelat der geeignete „Schlepper“, um eine hohe Bioverfügbarkeit in den Zellen seines Organismus zu erreichen, für den anderen ist ein Glycinat die entsprechende Schlepperverbindung.

 

Eine optimale Nährstoffversorgung ist der beste Weg für eine starke Immunabwehr sowie eine hohe Leistungsfähigkeit des Menschen in körperlicher und psychischer Hinsicht.

Eine gute Nährstoffversorgung und das Auffüllen leerer Nährstoffspeicher hilft, auch schwere Lebenssituationen oder schwere Erkrankungen schneller durchzustehen.

Ihr Körper geht davon aus, dass sie ihm für seine Leistung, die er für sie jeden Tag bedingungslos bringt, von ihnen optimal versorgt wird.

Was leider im Zeitalter von Industrienahrung nicht einfach zu erfüllen ist.

 

Im Rahmen der Nährstofftestung wird auch das vorliegende Darmmilieu überprüft und bei Bedarf durch geeignete Nahrungsergänzungsmittel reguliert.

 

Als kinesiologische Testmethode wird der Armlängentest angewendet.

 

Hier eine kleine Übersicht von Vitaminen und Mineralstoffen und deren Funktion:

 

 

Blutgerinnung

Blutzellen

Zähne

Augen

Vitamin K

Kalzium

Eisen

Vitamin B6 / B12

Vitamin E

Folsäure

Kupfer

Eisen

Kobalt

Vitamin C und D

Kalzium

Phosphor

Fluoride

Magnesium

Bor

Vitamin A

Zink

Haut und Haare

Herzfunktion

Knochenbildung

Muskeln

Vitamin A

Vitamin B2 / B3 / B6 / Vitamin B12

Biotin

Schwefel

Zink

Vitamin B1

Vitamin D

Inositol

Kalzium

Kalium

Magnesium

Selen

Natrium

Kupfer

 

Vitamin A

Vitamin C

Vitamin D

Fluoride

Kalzium

Phosphor

Magnesium

Bor

Vitamin B1 / B6 / B12

Vitamin E

Biotin

Kalzium

Kalium

Natrium

Magnesium

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hier um keine  wissenschaftliche, anerkannte und

 begründete Heilmethode handelt.

 

Wir geben kein Heilversprechen ab.